top of page

"Wiedersehen" mit der guten Laune: Blumengarten trifft Longus Mongus

Sonnenschein im Ohr und ein kleiner Stich im Herz: Blumengarten veröffentlichen nach dem Erfolgsfeature mit Paula Hartmann und ihrer zweiten EP eine weitere Single. Diesmal holen sie sich Unterstützung von BHZs Longus Mongus.

Foto: Felix Krause

Wohlfühl-Indie aus dem Ruhrpott


Rayan, der mit der fesselnden Stimme, und Produzent Sammy kennen sich schon aus Schulzeiten. 2021 fingen sie an zusammen Musik zu machen und veröffentlichten ihren ersten Song "paris syndrom". Der Track machte Runden durch die deutsche Musiklandschaft, Paula Hartmann hüpfte sogar als Feature für die "paris syndrom - dachsession" auf den Track.

Blumengarten ist nicht nur der Name des Duos, sondern auch das Gefühl, das sie mit ihrer Musik transportieren: Barfuß auf einer Blumenwiese im immergrauen Ruhrpott, mit ein bisschen Melancholie und Nachdenklichkeit im Gepäck. Die Songs zur ersten EP sag deinen freunden, dass du sie liebst entstanden noch in der Heimatstadt Velbert, zwischen Essen und Wuppertal. Aus dem Keller schafften die beiden es bis zu Late Night Berlin und auf das Radar aller Indie-Liebhaber*innen.


"wiedersehen" und die ganz großen Gefühle


Starke Basslines und Gitarrenriffs tragen Rayans Stimme, die die brillianten Lyrics über die kleinen und großen Gefühle des Lebens hervorheben. Mal mehr Synthie-Pop wie in "wohin du willst", über reine Akustik wie in ihrer Erfolgssingle "paris syndrom", bis zu wavigen House-Sounds im neuen Track - die beiden greifen sich das Beste aus verschiedenen Genres und integrieren es in ihren einzigartigen Sound.

"wiedersehen" ist wie eine warme Umarmung, nicht zuletzt durch die Stimme, die das Duo Blumengarten ausmacht. Bequemer House-Sound trifft quietschige Gitarre, gefühlvolle Stimmen und ganz viel Sehnsucht. Die neue Single erzählt eine Geschichte von Post-Breakup-Gefühlen und Sehnsucht nach der einen Person, mit der "koexistieren" einfach nicht funktioniert.

"Babe, ich weiß es macht kein Sinn / Dieses Herz von mir schlägt nur für dich."

Nicht zuletzt lebt der Song auch von den starken Lyrics des Features: "Hab kein Eifer nach ner Sucht, aber ich bin da auf nem sehr guten Weg / Alleine ist mein kleines Bett dann doch schon bisschen unbequem" spricht BHZs Longus Mongus über Fingerschnipsen und Hintergrundsummen.


Der Song verkörpert das Gefühl von positiver Sehnsucht auf das Wiedersehen und auch ein bisschen Vorfreude auf den Sommer.


Hüfteschwingend durch die Straßen


Im Musikvideo zur neuen Single tanzen die drei Musiker dem Wiedersehen immer weiter entgegen. Mit einer kleinen Meute und kurzem Schritt durch die sonnenerleuchteten Straßen mit ganz großem Grinsen im Gesicht.

Comments


bottom of page