top of page

Alli Neumann will kein Teil des "Madonna Whore Komplex" sein

Alli Neumann befreit sich in ihrer neuen Single „Madonna Whore Komplex“ von den Erwartungen, die Andere an sie als Frau haben.


Alli Neumann
Foto: Clara Nebeling

Der Alli-Neumann-Entzug ist beendet! Seit Corona ihre Erfolgswelle ausgebremst hat, ist es ruhig um die Musikerin und Schauspielerin geworden. Falls ihr sie vergessen haben solltet (was ich bezweifle), hier nochmal kurz die wichtigsten Infos: In Nordfriesland und Polen ist Alli Neumann aufgewachsen, hat mit 14 Jahren ihren ersten Plattenvertrag bekommen, nachdem sie in Altersheimen Schlager vorgesungen hat. Der Erfolg blieb aber erstmal aus. Bis sie dann mit deutschem Alternative-Pop auf ihren EPs Hohes Fieber und Monster einen zweiten Versuch startete.


In YouTube-Kommentaren unter ihren Musikvideos versuchen die Zuschauer*innen einen passenden Vergleich für Allis tiefe, rotzige Stimme und ihre Musik zu finden. So treffend diese teilweise sind, hat die Künstlerin sich inzwischen ein Standing erarbeitet, das ohne Vergleiche auskommt. Und jetzt gibt es ENDLICH wieder neue Musik von Alli!

Madonna Whore Komplex heißt das gute Stück, genau wie das gleichnamige Debüt-Album, das im September erscheinen wird. Sigmund Freud beschreibt mit diesem Begriff kurzgesagt, dass Männer eine Hure im Bett wollen und eine Madonna im Haushalt für die Familie. Denn wir wissen ja alle, dass es nicht möglich ist, beides miteinander zu vereinen. (Achtung Ironie)


Ich war deine Madonna für einen ganzen Sommer Nur dass ich nicht war, was du willst / Denn ich bin eine Hure, wenn ich nicht, was du willst, tue

- Alli Neumann in "Madonna Whore Komplex"

Alli selbst schreibt dazu auf Instagram: „Es war für mich sehr traurig zu erkennen, dass manche Menschen von denen ich dachte, dass sie mich lieben.. mich eigentlich manipuliert, kontrolliert und klein gehalten haben. […] Ich habe mich wie die Frau gefühlt, deren Mann nicht will, dass sie arbeiten geht, damit sie unabhängig ist..und andauernd wurde mir eingeredet..ich würde es alleine nicht schaffen..“


Alli Neumann - Madonna Whore Komplex
Alli Neumann - Madonna Whore Komplex

Alli hat sich aus den Rollenbildern, in denen sie gezeichnet wurde, befreit. Sie hat erkannt, dass sie weder „Hure“ noch „Madonna“ sein muss, man kann auch einfach in keines der Klischees passen. Auch im One-Take-Musikvideo zeigt sie, dass sie ein Mensch mit mehreren Facetten ist. Sie ist cool, sie ist frech und vor allem empowerend.


Musikalisch ist Alli mit Madonna Whore Komplex ihrem Stil treu geblieben: hallige und verzerrte E-Gitarren unterlegen ihre markante Stimme. Trotzdem ist eine Entwicklung zu ihren bisherigen Songs zu erkennen - es fühlt sich klarer und erwachsener an. Ihre rotzige Additude wird Alli aber vermutlich nie verlieren (zum Glück).


Madonna Whore Komplex lässt hoffen, dass in den anderen elf Songs genauso ehrliche und direkte Texte auf uns warten…

bottom of page